Ur-Dinkelkleie

4.2

CHF 4.20

zzgl. Versandkosten

  • Menge: 400g

Ur-Dinkelkleie

Ur-Dinkelkleie

Mit seiner guten Verträglichkeit (auch bei Sensibilität gegenüber Weizenprodukten), seinem
hohen Anteil an Ballast- und Nährstoffen und dem typisch nussartigen Aroma, liegt
Dinkelkleie als bewusste Alternative im Trend.
Die zarten Ballaststoffe des Dinkelkornes regeln den Stuhlgang und reinigen den gesamten
Körper. Dinkelkleie fördert auf natürliche Weise die Darmbalance und wird künftig den Klassiker
Weizenkleie als wichtigen Baustein für eine ursprüngliche Ernährung ablösen.
Die unlöslichen Ballaststoffe sind für eine normale Darmtätigkeit nahezu unentbehrlich, die
löslichen Ballaststoffe hingegen wirken in erster Linie auf den Stoffwechsel ein. Sie helfen,
Herzinfarkt und Arterienverkalkung vorzubeugen, weil sie die Blutfette senken und
insbesondere dazu beitragen, Cholesterin auszuscheiden. Dadurch tragen sie zum Schutz
vor Gallensteinen bei. Ausserdem glätten Ballaststoffe die Blutzuckerkurve und
normalisieren somit den Zuckerstoffwechsel. Gleichfalls erleichtern lösliche und unlösliche
Ballaststoffe das Schlankwerden und -bleiben. Als unverdauliche Stoffe verdünnen sie den
Energiegehalt unserer Kost und fördern nachhaltig das Sättigungsgefühl.


Kleiewasser - ein Wundergetränk

Das Kleiewasser ist sehr basenreich (wie Gemüsewasser) und kann täglich
angesetzt werden. Es dient auch bei Heilkuren ganz wunderbar.
Dazu werden 5-10 EL wenn möglich Dinkelkleie über Nacht in 1 l Wasser eingelegt,
dann abgesiebt und entweder von Hand oder mit einem Tüchlein oder mit der
Handpresse ausgedrückt.
Als Durstgetränk kann es mit Fruchtsaft schmackhafter gemacht werden.
Wer die Kleie noch besser auswerten möchte, kann nochmals Wasser nachfüllen.
Zur Vorbeugung von Rheuma und vielen anderen Leiden ist zu empfehlen, jeden
Tag einen Liter Kleiewasser zu trinken.